Freies Feld

Freies Feld

… hatten wir bei der Gestaltung eines Corporate Designs für die Milcherzeugervereinigung SH e. V.

Der Verbund aus Landwirt*innen und Meiereien in Schleswig-Holstein ist 2019 erstmals bei der Grünen Woche in Berlin vertreten gewesen. Neben einem auffallenden Messestand galt es daher, sich grundsätzlich über die visuelle Kommunikation Gedanken zu machen. Das haben wir getan: Helle Farben, klare Illustrationen und abwechslungsreiche Schriften prägen das neue Erscheinungsbild. 

Die Postkarte der »Milch-Wirtschaft« im Corporate Design für den Messestand auf der Grünen Woche in Berlin.
Hellgrünes und -gelbes Icon, das einen Kreis mit umrundenden Pfeil darstellt und in der Mitte »360° Film« zeigt.

Ein, zwei, drei Zeichen setzen

Zentrales Element des Corporate Designs sind die Schriften. Die Headline Milch-Wirtschaft setzt sich aus zwei Typen zusammen, ebenso wie das zugehörige Signet. Sie verkörpern damit die beiden Elemente Genuss und Wirtschaft. Im Fließtext nutzen wir schließlich eine dritte Schrift, die im Zusammenspiel hervorragend aussieht und sich vor allem gut lesen lässt. Die Farbgebung bleibt naturnah: helle Beigetöne, sattes Grün und Blau als Akzent.

Informationstafeln zu den Wegen der Milch während ihrer Verarbeitungsprozesse für den Messestand auf der Grünen Woche in Berlin.

In der Umsetzung

Was wäre ein Konzept ohne Anwendung? Die stringente Umsetzung des Corporate Designs der Milcherzeugervereinigung SH durften wir gleich bei mehreren Projekten sicherstellen. So sind neben dem Messestand, auch der 360° Film, die Website, Postkarten und diverse andere Drucksachen von uns realisiert worden.

Ein Essensvorschlag auf der Grünen Woche in Berlin mit Verpackung im Corporate Design der Milch-Wirtschaft Schleswig-Holstein.
Speisekarte im Corporate Design der Milch-Wirtschaft Schleswig-Holstein auf der Grünen Woche in Berlin.