Blog

Schulterblick

Digitalisierung in Schleswig-Holstein fördern

Als neues Mitglied des Clustermanagements Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein (DiWiSH) unterstützen wir die IT-, Medien- und Designwirtschaft, tragen im Netzwerk durch Wissensaustausch zur (Weiter-)Entwicklung der Digitalisierung bei und fördern den Nachwuchs.

Denn Digitalisierung liegt uns nicht nur am Herzen, wir treiben sie auch täglich in unserem Geschäftsalltag voran: Durch vielfältige Agentur-Projekte, die unseren Erfahrungsschatz stetig wachsen lassen, die Anwendung interdisziplinärer Methoden, den Besuch von Fortbildungen, der Teilnahme an Online-Seminaren oder durch die Ausrichtung von Veranstaltungen wie TYPO3-Release-Partys, CampMontage oder Open Fridays. Auf diese Weise bauen wir innerhalb als auch außerhalb der Agentur ein aktives Netzwerk für Webentwicklung und Design auf.

Dirk Wieland steht mit offenen Armen da und lächelt in die Kamera.
Dirk Wieland, Vorstandsmitglied DiWiSH

Gemeinsam in eine Richtung gehen

Dabei stimmen unsere Werte und Ziele mit denen des DiWiSH überein:

Ob es um die Stärkung der Softwareentwicklungskompetenz in Schleswig-Holstein geht, die interne und externe Vernetzung der Branche in Zukunftsfeldern oder die Förderung kreativer Prozesse und Anwendungen in der Entwicklung digitaler Produkte – am Ende stehen Expertise, Ganzheitlichkeit und Neugierde bezüglich neuer Technologien im Fokus. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen benötigen diese Wachstumsimpulse, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Entsprechend praxisnahe Hilfe bietet die DiWiSH: Sie vermittelt sowohl Referent*innen als auch Projektpartner*innen und organisiert Networking-Events sowie Konferenzen. Neben einer Finanzierungsberatung stehen die Mitarbeiter*innen auch bei der Antragstellung für Fördermittel zur Verfügung.

Dirk Wieland, Vorstandsmitglied der DiWiSH, freut sich über die Bereicherung der bisherigen Expert*innengemeinschaft: »Als interdisziplinäres Team, das immer wieder gerne Neues ausprobiert, bietet visuellverstehen optimale Voraussetzungen für einen ideenreichen Austausch.«

Malte und Sven aus der Webentwicklung arbeiten zusammen am PC in der Büroumgebung der Agentur visuellverstehen.

Expertise vertiefen

In speziellen Fachgruppen von »Digitaler Bildung in der Schulwelt« über »Nordic Coding« bis »Design Thinking« werden verschiedenste Wissensbereiche beleuchtet und durch den gemeinsamen Dialog bereichert. Wir freuen uns Teil dieser innovativen Institution zu sein und die Digitalisierung in Schleswig-Holstein mit voranzutreiben.

Das Logo von DiWiSH in blau und roter Schrift. Digitale Wirtschaft Schleswig Holstein.
Spatenstich
Fachbeitrag Februar 2021

Spatenstich

Bauprojekt? Höft! Kein Wunder, denn seit über 125 Jahren steht das Flensburger Familienunternehmen für die gewissenhafte Betreuung und kompetente Durchführung von Bauvorhaben.

Artikel lesen
Google Update: Alles neu macht der Mai
Fachbeitrag Februar 2021

Google Update: Alles neu macht der Mai

HTTPS, Mobile Friendliness, No Intrusive Interstitials und Safe Browsing werden ab Mai 2021 unter dem Rankingfaktor »Page Experience« vereint. Zusätzlich werden sich noch die »Core Web Vitals« hinzugesellen, die wir uns hier genauer ansehen.

Artikel lesen
Jonas als Podcast-Gast
Fachbeitrag Januar 2021

Jonas als Podcast-Gast

Gemeinsam mit André Basse, Geschäftsführer der SPIEGEL Tech Lab GmbH, war Jonas zu Gast im Podcast von programmier.bar, um über das CMS Statamic zu sprechen.

Artikel lesen