Blog

Schulterblick

Vorbereitet

Das Coronavirus (COVID-19) macht auch vor Flensburg nicht halt. Da sind pragmatische Lösungen gefragt. Die beherrschen wir – und bleiben auch im Falle von präventiver Heimarbeit voll handlungsfähig.

Bereits jetzt stellen wir es allen Mitarbeitenden frei, aus dem Homeoffice zu arbeiten. Praktischerweise haben wir bei unserer Hard- und Software-Infrastruktur von Beginn an auf ebenso flexible wie sichere Lösungen gesetzt. Kommunikation, Datenübertragung, Serverzugriff, Teamarbeit – alles problemlos möglich.

Priorität hat ganz klar die persönliche Gesundheit und die Eindämmung der Pandemie. Daher behalten wir uns im Umgang mit der aktuellen Lage volle Flexibilität vor. Noch ist unsere Agentur vor Ort besetzt, die Mitarbeitenden schon seit einigen Wochen sensibilisiert und ausgestattet für angemessene Hygienemaßnahmen. Doch sollte die Lage es erfordern, wird die Heimarbeit selbstverständlich verpflichtend.

Für unsere Kund*innen ändert sich dadurch nichts. Kontaktdaten und -personen bleiben wie gehabt erhalten. Termine werden rechtzeitig abgestimmt. 

Kurzum: gut vorbereitet – und bei Neuigkeiten melden wir uns wieder. 

Update 15. März: Ab Morgen werden wir aus dem Homeoffice arbeiten. Außerdem werden wir alle Kund*innentermine digital wahrnehmen (Telefon, Hangout, E-Mail …). Unser Büro wird dann abwechselnd von Malte oder Sören besetzt sein. Wie oben beschrieben, gibt es ansonsten keine Einschränkungen oder Änderungen.

Coronavirus Flensburg Home-Office visuellverstehen
Shopware Community Day
Unterwegs Juni 2020

Shopware Community Day

visuellverstehen meets Shopware Community Day 2020. Unter dem Motto »Empower your growth« treibt Shopware die Innovation im E-Commerce-Business weiter voran.

Artikel lesen
Offen für Geschlossenheit
Fachbeitrag Juni 2020

Offen für Geschlossenheit

Blog, Magazin, Katalog, Programmheft: Corporate Publishing bietet ideale Möglichkeiten, Werte, Vision und Qualitäten der eigenen Marke zu kommunizieren.

Artikel lesen
Algorithmen kennen keinen Lockdown
Fachbeitrag Mai 2020

Algorithmen kennen keinen Lockdown

Flo hat für den Blog der DiWiSH einen Gastbeitrag zum Thema SEO in Zeiten von Corona verfasst, der nun auch bei uns nachgelesen werden kann.

Artikel lesen