Blog

Unterwegs

Mordsspaß beim Sommerfest

Spiel, Spaß und Sport standen bei unserem dreitägigen Trip ans Salzhaff im Vordergrund. Lediglich ein unscheinbarer Gürkchendrink sorgte für fachliche Diskussionen.

Ausflug ans Salzhaff

Einen frühen Start ins Wochenende haben sich unsere Mitarbeitenden am Freitag gegönnt. Pünktlich um 12 Uhr machten wir uns auf den Weg an die Mecklenburger Bucht, um im Feriendorf und Wassersportparadies „San Pepelone“ am Salzhaff unser 10-Jahres-Jubiläums-Wochenende zu genießen. 

Ein festes Programm gab es an den drei Tagen nicht für uns – stattdessen konnten alle tun und machen, wozu sie Lust hatten. So fanden sich immer wieder neue Grüppchen zusammen, um zu Surfen und zu Paddeln, zu Klettern und zu Schmettern oder ganz entspannt an der Beachbar Schirmchendrinks zu sippen.

Von einer anderen Seite

Beim visuellverstehen-Pubquiz gab es nur Gewinner*innen – abgesehen vom Team „Die Unkreativven“, die durch eklatante Erdkunde-Schwächen aufgefallen sind. Namen werden hier nicht genannt; ihr wisst, wer ihr seid. Besonders schön bei so einem Ausflug: Man lernt sich ganz anders und deutlich besser kennen. So bewiesen unsere angehende Webentwicklerin Cleo und unser Designer Timon beispielsweise beim Mörderspiel, dass sie mit Abstand die listigsten unter den Kolleg*innen sind. Da waren sich alle einig. Wie bei so vielen anderen Dingen auch. 

Obst oder Gemüse?

Für Diskussionen sorgte alleine das Thema, ob Gurken in Drinks gehören. Und wenn ja, in welche? Und abschließend: Wäre „Haff-Gurke“ dann ein passender Name dafür? In diesem Fall haben wir uns darauf geeinigt, uneinig zu sein. Das klären wir dann hoffentlich beim nächsten Mal – denn der Wunsch nach einer Wiederholung ist groß.

Doch vorher möchten wir unser Zehnjähriges auch mit euch feiern. Dazu laden wir an unserem offiziellen Jahrestag, dem 24. September, groß an den Harniskai in Flensburg ein. Macht ein Kreuz in den Kalender: Jubiiiiii-läum!

Ein lächelnder Mann mit Sonnenbrille und T-Shirt sitzt in einem Kajak, das auf dem Wasser liegt.
Eine lächelnde Mitarbeiterin von visuellverstehen sitzt umgeben von vier Personen auf einer Terrasse.
Vor zwei sich in der Dämmerung unterhaltenden Mitarbeitenden von visuellverstehen steht im Sand eine Feuerschale.
Ein Mitarbeiter von visuellverstehen sitzt mit Sonnenbrille auf einer Terrasse vor dem Meer.
Dreizehn Mitarbeitende von visuellverstehen sitzen lächelnd in Neoprenanzügen auf einer Treppe im Freien.
Ein lächelnder Mitarbeiter von visuellverstehen sitzt in einem Kajak, das vor einem Strand auf dem Wasser liegt.
Eine Mitarbeiterin von visuellverstehen steht mit einem Kaltgetränk in der Hand im Freien vor einer Bar und schneidet eine Grimasse.
Vier Mitarbeitende von visuellverstehen spielen Beachvolleyball.
Drei Mitarbeitende von visuellverstehen sitzen im Freien vor einer Hütte.
Zwei Mitarbeitende von visuellverstehen sitzen mit Getränken im Freien.
Eine lachende Mitarbeiterin von visuellverstehen klettert im Freien an einer Kletterwand hinauf.
Auf dem von der Sonne beschienenem Meer surfen mehrere Windsurfer.
Sechs Mitarbeitende von visuellverstehen stehen in der Dämmerung um eine Feuerschale herum am Strand.
Ein Mitarbeiter von visuellverstehen sitzt mit Sonnenbrille und T-Shirt am Strand.
Ein lachender Mitarbeiter von visuellverstehen sitzt auf einer Terrasse vor dem Meer, auf dem viele Windsurfer unterwegs sind.
Ein Mitarbeiter von visuellverstehen wirft einen Volleyball zum Aufschlag in die Luft. Eine Kollegin schaut zu.
Jemand schreibt etwas auf ein großes Papier, das an der Außenwand eines Gebäudes befestigt ist.
Ein Mann im Neoprenanzug gleitet auf einem Surfbrett über das Wasser.
Fünf Mitarbeitende von visuellverstehen sitzen im Freien vor einer Hütte.
Ein Mitarbeiter von visuellverstehen wird an einem Seil an einer Kletterwand heruntergelassen.
Ein Mitarbeiter von visuellverstehen sitzt auf einer Terrasse vor einer Strandbar.
Zwei Mitarbeiter von visuellverstehen sitzen mit einer Flasche in der Hand im Freien.
Vier Mitarbeiter von visuellverstehen sitzen im Freien auf Rattanstühlen. Zwei der Männer lachen.
Fünf Mitarbeitende von visuellverstehen stehen in der Dämmerung am Strand.
Eine Person steht in der Dunkelheit am Strand und hält eine Stange in der Hand, an deren zwei Enden ein Feuer brennt.
Schulterblick Januar 2023

Veränderung braucht starke Gemeinschaften

Seit Januar 2023 sind wir Teil des Bundesverbandes Nachhaltige Wirtschaft e. V. – dem Netzwerk für ökologisch orientiertes Handeln und soziale Verantwortung von Unternehmen.

Artikel lesen
Schulterblick Januar 2023

Unser Beitrag für die Gesellschaft

Wir haben uns im letzten GWÖ-Workshop gemeinsam mit dem eigenen Beitrag zum Gemeinwesen auseinandergesetzt.

Artikel lesen
Schulterblick Januar 2023

Gemeinsam gute Produkte entwickeln

Die vierte Berührungsgruppe im Rahmen unserer Gemeinwohl-Bilanzierung sind unsere Kund*innen und Mitunternehmen.

Artikel lesen