Blog

Schulterblick

Vorbereitet

Das Coronavirus (COVID-19) macht auch vor Flensburg nicht halt. Da sind pragmatische Lösungen gefragt. Die beherrschen wir – und bleiben auch im Falle von präventiver Heimarbeit voll handlungsfähig.

Bereits jetzt stellen wir es allen Mitarbeitenden frei, aus dem Homeoffice zu arbeiten. Praktischerweise haben wir bei unserer Hard- und Software-Infrastruktur von Beginn an auf ebenso flexible wie sichere Lösungen gesetzt. Kommunikation, Datenübertragung, Serverzugriff, Teamarbeit – alles problemlos möglich.

Priorität hat ganz klar die persönliche Gesundheit und die Eindämmung der Pandemie. Daher behalten wir uns im Umgang mit der aktuellen Lage volle Flexibilität vor. Noch ist unsere Agentur vor Ort besetzt, die Mitarbeitenden schon seit einigen Wochen sensibilisiert und ausgestattet für angemessene Hygienemaßnahmen. Doch sollte die Lage es erfordern, wird die Heimarbeit selbstverständlich verpflichtend.

Für unsere Kund*innen ändert sich dadurch nichts. Kontaktdaten und -personen bleiben wie gehabt erhalten. Termine werden rechtzeitig abgestimmt. 

Kurzum: gut vorbereitet – und bei Neuigkeiten melden wir uns wieder. 

Update 15. März: Ab Morgen werden wir aus dem Homeoffice arbeiten. Außerdem werden wir alle Kund*innentermine digital wahrnehmen (Telefon, Hangout, E-Mail …). Unser Büro wird dann abwechselnd von Malte oder Sören besetzt sein. Wie oben beschrieben, gibt es ansonsten keine Einschränkungen oder Änderungen.

Coronavirus Flensburg Home-Office visuellverstehen
Schulterblick Januar 2023

Veränderung braucht starke Gemeinschaften

Seit Januar 2023 sind wir Teil des Bundesverbandes Nachhaltige Wirtschaft e. V. – dem Netzwerk für ökologisch orientiertes Handeln und soziale Verantwortung von Unternehmen.

Artikel lesen
Schulterblick Januar 2023

Unser Beitrag für die Gesellschaft

Wir haben uns im letzten GWÖ-Workshop gemeinsam mit dem eigenen Beitrag zum Gemeinwesen auseinandergesetzt.

Artikel lesen
Schulterblick Januar 2023

Gemeinsam gute Produkte entwickeln

Die vierte Berührungsgruppe im Rahmen unserer Gemeinwohl-Bilanzierung sind unsere Kund*innen und Mitunternehmen.

Artikel lesen